Garching Con – wieder zurück


Die A8 ist eine Katastrophe, jedenfalls zwischen Augsburg und München. Da ist sie nämlich praktisch eine komplette Baustelle. Deshalb war die Anreise auch mit einer gewissen Verspätung verbunden, die dazu führte, dass eine Teilnahme an der Mitgliederversammlung des PROC e.V. nicht mehr möglich war. Aber der Con selber, der lag ja noch vor uns. Nach einem Abendessen in der netten Runde mehr und mehr anreisender Fans der Serie, die ich teilweise schon seit Jahren kenne, und ebenso Autoren und Machern, ging es am anderen Tag los mit dem Programm und der Arbeit hinter den Kulissen.
Insgesamt ein erfolgreicher Con, bei dem mehr als 500 Besucher gezählt wurden, was einen Rekord in der Geschichte der Cons in Garching bedeutet. Am Sonntag Nachmittag gegen 15:00 Uhr ging er auch schon wieder zu Ende, eine Zeitspanne, die eigentlich lang erscheint, aber in Garching scheint man irgendwie in einer Dimensionsfalte zu verschwinden, in der die Zeit schneller abläuft. So kam es einem jedenfalls vor.
Die Rückreise zumindest war wesentlich weniger erschreckend, als die Hinreise und mit keinen Staus verbunden.
Spass hat es wieder gemacht. In zwei Jahren gibt es allerdings keinen Con in Garching, weil da die Redaktion der PR-Serie einen eigenen Con zum 50-jährigen Bestehen der Serie plant. Und wer weiß, was in vier Jahren ist.

Advertisements

, ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: