PR 2530: Frank Borsch – Der Oxtorner und der Mehandor


Sinnafoch und seine beiden Gefährten landen in einem Schiff der Mehandor, auch als Springer bekannt. Der Patriarch der Sippe heißt Vandur und ist Chef der Uhlmin-Sippe. Das Raumschiff heißt UHLM und wurde von Vandur erweitert. Jeder Patriarch hat in seinem Leben das Transportschiff ein wenig erweitert, sofern er erfolgreich war.

Vandur und seine missgebildete Tochter Kithara trauen den drei Neuankömmlingen zwar nicht, gewähren ihnen aber Zutritt und erlauben ihnen, an Bord des Schiffes bis zum nächsten Raumhafen zu bleiben.

Sinnafoch als Paraschleicher und Philip erobern zusammen das Schiff des Mehandor und setzen in der Zentrale unter anderem den Sohn des Patriarchen fest. Vandur kann sich keine Blöße geben und lässt angreifen, was aber nur dazu führt, dass er ebenfalls gefangen wird. Gezwungenermaßen ändert er die Richtung des Schiffes und fliegt Oaghonyr an. Die einstige Hauptwelt ARCHETIMS ist auch heute noch Sitz von ARCHETIMS HORT. Hartok ist inzwischen nicht mehr so bedingungslos auf der Seite des Vatrox, er hat irgendwie das Gefühl, dass er per Hyperfunk den Standort des Vatrox verraten sollte. Kithara, im Schutz eines Deflektorfeldes, flüstert ihm noch zusätzlich ein, dass er genau das tun soll. Schließlich sendet er die Nachricht und als sie im Oa-System ankommen, wartet Bull bereits mit der LEIF ERIKSSON IV.

Ein DC-Schlachtlicht erscheint, das Bull zur Flucht zwingt. Als Sinnafoch schließlich übersetzen will, wird er von Kithara angegriffen. Er kann sie aber überwältigen und will sie töten. Das verhindert Hartok jedoch, der endgültig merkt, dass da etwas falsch lief. Sinnafoch kann aber neuerlich mit seiner Fähigkeit des Paraschleichens entkommen.

Vandur entscheidet sich, als Patriarch abzutreten. Er überlässt Kithara die Führung der Sippe und verlässt das Schiff. Zusammen mit ihm, verlässt Hartok das Schiff und gleichzeitig den TLD, dessen Dienst er quittiert. Hartok und Vandur fliegen zusammen in einer Space Jet, die ihnen von Reginald Bull zur Verfügung gestellt wurde.

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: