Beiträge getaggt mit Garching-Con

Garching-Con 8

Leider ist er schon wieder vorbei, der achte Con in Garching bei München. Nein, genau genommen der siebte, denn einer war in Garching an der Alz, wenn ich mich nicht irre … :-). Wie auch immer, der Con trug die Nummer 8 und war ein schönes Erlebnis, wie man an der Resonanz im Internet sieht.
Und nicht nur ein schönes, sondern auch ein gewaltiges. Zwischen 500 und 600 Besucher, so viele hatte noch kein Garching-Con vorher. Unterstützt durch die Zahl 2500 – so viele Romane waren zum Zeitpunkt des Cons in der Serie bereits erschienen – wurde eine Menge Werbung gemacht, auch und gerade vom Verlag. Das Ergebnis war nicht nur die enorme Besucherzahl, sondern auch ein gewaltiges Presseecho.
Was die Redaktion beim Con alles gemacht hat, darüber erzählt Klaus Frick heute in einem Logbuch über den Con, das hier nachzulesen ist:

Quelle: http://www.perry-rhodan.net/aktuell/logbuecher/2009072801.html

Ich selber war beschäftigt mit einem Blog, einer Live-Berichterstattung vom Con und einigen der Programmpunkte:

Quelle: http://2009live.garching-con.net/

Schön war es wieder, wenn auch wie immer viel zu kurz. An anderer Stelle, habe ich bereits einmal über die Dimensionsfalte in Garching gesprochen. Leider scheinen die knappen drei Tagen immer geradezu vorbeizufliegen. Am Freitag ging es mit gemütlichem Beisammensein in der Bürgerstube los, wo man wie immer völlig überfordert war, obwohl man langsam doch wissen müsste, dass beim Con viele Leute kommen.

Am Samstag dann tolles Programm und viele, viele Menschen, die wieder einmal getroffen werden konnten.

Und am Sonntag dann das langsame Nachlassen der Menschemassen, das immer ruhiger werden, das auslaufen lassen, wie es üblich ist über all die Jahre.

2011 gibt es wegen dem WorldCon anlässlich des fünfzigjährigen Bestehens keinen Con in Garching. Ich werde ihn vermissen und hoffe auf ein Wiedersehen in 2013.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Garching Con – wieder zurück

Die A8 ist eine Katastrophe, jedenfalls zwischen Augsburg und München. Da ist sie nämlich praktisch eine komplette Baustelle. Deshalb war die Anreise auch mit einer gewissen Verspätung verbunden, die dazu führte, dass eine Teilnahme an der Mitgliederversammlung des PROC e.V. nicht mehr möglich war. Aber der Con selber, der lag ja noch vor uns. Nach einem Abendessen in der netten Runde mehr und mehr anreisender Fans der Serie, die ich teilweise schon seit Jahren kenne, und ebenso Autoren und Machern, ging es am anderen Tag los mit dem Programm und der Arbeit hinter den Kulissen.
Insgesamt ein erfolgreicher Con, bei dem mehr als 500 Besucher gezählt wurden, was einen Rekord in der Geschichte der Cons in Garching bedeutet. Am Sonntag Nachmittag gegen 15:00 Uhr ging er auch schon wieder zu Ende, eine Zeitspanne, die eigentlich lang erscheint, aber in Garching scheint man irgendwie in einer Dimensionsfalte zu verschwinden, in der die Zeit schneller abläuft. So kam es einem jedenfalls vor.
Die Rückreise zumindest war wesentlich weniger erschreckend, als die Hinreise und mit keinen Staus verbunden.
Spass hat es wieder gemacht. In zwei Jahren gibt es allerdings keinen Con in Garching, weil da die Redaktion der PR-Serie einen eigenen Con zum 50-jährigen Bestehen der Serie plant. Und wer weiß, was in vier Jahren ist.

, ,

Hinterlasse einen Kommentar

Garching-Con 2009

In wenigen Stunden geht es los, dann fahren wir nach Garching, um den diesjährigen Garching-Con zu besuchen. Was ist der Garching-Con? Kurz gefasst eine Veranstaltung von Freunden der SF-Serie Perry Rhodan für Fans der SF-Serie Perry Rhodan. Das war nicht immer so, der Verlag hat in der Vergangenheit diesen Con auch schon selbst veranwortet bzw. die Veranstaltung der sogenannten PRFZ (Perry Rhodan Fan Zentrale) überlassen.
Danach haben der Perry Rhodan Stammtisch Ernst Ellert in München und der Perry Rhodan Online Club die Veranstaltung übernommen. Heute werde ich in diesem Jahrzehnt zum fünften Mal nach Garching reisen, mein erster Con in Garching war der von 2001, wo ich auch die meisten der PROC-Mitglieder erstmals richtig kennen gelernt habe. In den Jahren danach gab es in Garching viele Höhepunkte, jedes zweite Jahr fand der Con an derselben Stelle statt. Ich habe sie alle miterlebt und werde, wenn bis heute Abend nichts mehr schief geht, auch den letzten in diesem Jahrzehnt erleben.
Nicht nur das, ich werde außerdem auch eine Online-Berichterstattung von dieser Veranstaltung mitgestalten. Hier ist sie zu finden:

http://2009live.garching-con.net/

In den letzten Jahren war ich an den Berichterstattungen auch schon beteiligt. Das bedeutet, die Infos von Garching, illustriert mit Fotos, werden in dem „offiziellen“ Blog gemacht :-). Das bedeutet aber nicht, dass hier keinerlei Informationen zu finden sein werden.
Wer übrigens Lust gekriegt hat und doch noch vor Ort sein will, es gibt noch Tickets an der Tageskasse. Der Con beginnt morgen früh gegen 10:00 Uhr und endet am Sonntag Nachmittag. Erfahrungsgemäß ist der spannendeste Tag aber der Samstag, was nicht bedeutet, dass es am Sonntag nicht auch noch interessant werden kann :-).

, ,

Hinterlasse einen Kommentar